[ Werbung: Familienplanung: Produkte zur Familienplanung (Verhütung oder Kinderwunsch) finden Sie im Shop bei www.FamPlan.de . ]
[ Werbung: NEU: Femprotec Lacto CL 1 das erste Diaphragmagel mit Geschmack. Jetzt bei www.diaphragmagel.de. ]

BuchTips


Es wird von NFP-Newbies immer wieder nach Literatur gefragt und deshalb halte ich eine Bücherliste zum verlinken für eine enorme Arbeitserleichterung :-)

Bitte ergänzt die Liste oder schreibt Kommentare zu bereits vorgestellten Büchern


Natürlich und Sicher von der Arbeitsgruppe NFP

ISBN: 3431040039 ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3431040039/nfpnatuerlichefa )

"Kurz und gut" wäre mein Urteil über dieses Buch. "Natürlich und sicher" ist schnell und einfach zu lesen und zu verstehen und daher hervorragend für den Einstieg in die NFP. Wer das Buch gelesen hat, weiss worum es bei der NFP geht. Und das Lesen schafft man an einem Nachmittag oder zwei. Hier gibt es Bilder von Kurven und Zervixschleim, Regeln werden anschaulich erklärt und man erfährt auch einiges "drumrum" (z. B. dass Zyklen nicht immer 28 Tage dauern müssen, wie Hormone auch nach dem Absetzen noch den Zyklus beeinflussen können oder was man in der Pubertät und Stillzeit beachten muss).

Zum Buch gibt es auch noch ein Arbeitsheft mit Beispielzyklen zum Durcharbeiten (ISBN: 3431035280 http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3431035280/nfpnatuerlichefa ), das sehr hilfreich ist, um sich etwas Sicherheit in der Auswertung anzueignen.

Noch mehr Infos über das Buch (und das Arbeitsheft) gibt es hier: http://www.famplan.de/buch.htm

Pingu


Natürliche Empfängnisregelung von Elisabeth und Josef RoeTzer

ISBN: 3451239833 ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3451239833/nfpnatuerlichefa )

Josef Rötzer ist Gynäkologe und ein Pionier im Deutschsprachigen Raum, was die Zyklusbeobachtung angeht; schon in den 60ger Jahren hat er verbreitet, dass jede Frau ihren Zyklus selbst beobachten kann.

In diesem Buch wird die Zyklusbeobachtung samt aller möglichen Ausnahmefälle sehr gut und leicht verständlich beschrieben. Es ist recht dünn und macht Mut, das ganze auszuprobieren.

Der Nachteil ist, dass Rötzer seine Moralvorstellungen sehr stark in seine Texte einfliessen lässt. Wer den ständigen "ehelichen Verkehr" überlesen kann, wird damit allerdings wenig Probleme haben.

Minerva


Der persönliche Zyklus der Frau von Elisabeth und Josef Rötzer

ISBN: 345126885X ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/345126885X/nfpnatuerlichefa )

In diesem Buch beschreiben die Rötzers wie der Zyklus einer Frau sich in den verschiedenen Lebensabschnitten verändert. Von der Pubertät bis in die Wechseljahre ist die Zyklusbeobachtung möglich, sogar während der Stillzeit - man muss nur wissen, worauf zu achten ist.

Der Nachteil sind wieder die Moralvorstellungen, die Rötzer einfließen lässt und über die man beim Lesen hinwegsehen sollte.

Minerva


Natürliche Familienplanung heute von Elisabeth Raith, Petra Frank, Günter Freundl

ISBN: 3540657444 ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3540657444/nfpnatuerlichefa )

Wer es genau wissen will, sollte dieses Buch lesen. Hier sind alle Ergebnisse der NFP-Studie der Arbeitsgruppe NFP ausführlich dargestellt. Man findet Beispielzyklen, Statistiken, genaue biologische Zusammenhänge, etc. Wenn Du schon immer wissen wolltest, welche Anzeichen zu den Östrogenzeichen zählen und welche zu den Progesteronzeichen, warum S+ Schleim auch ganz am Ende vom Zyklus wieder auftauchen kann und wie die Sicherheit der NFP (und Verhütung allgemein) mit Faktoren wie sozialer Schicht, latentem Kinderwunsch und Kommunikation in der Beziehung abhängt, dann solltest Du Dir dieses Buch nicht entgehen lassen.

Dieses Buch ist nicht mehr ganz so anschaulich wie "Natürlich und sicher" und könnte daher für den Einstieg etwas abschreckend sein. Wenn man aber seinen Zyklus schon eine Weile lang beobachtet hat und darauf brennt, den Dingen "auf den Grund zu gehen", dann leistet "Natürliche Familienplanung heut" nützliche Dienste. Ausserdem kann man es als "Nachschlagewerk" zuhause haben, um immer wieder mal was nachzulesen.

Noch ein paar Infos über dieses Buch sind hier zu finden: http://www.famplan.de/buch.htm

Pingu




Für Mädchen:

Was Mädchen wissen wollen Trude Ausfelder

ISBN: 3770730607 ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3770730607/nfpnatuerlichefa )

Die Autorin beschreibt leicht verständlich was im Körper eines Mädchen in der Pubertät passiert. Sie nennt die Dinge beim Namen, direkt und auch kritisch. Es wird eindringlich vor Geschlechtskrankheiten, Gewalt und sorryfürdenZusammenhang Schwangerschaft gewarnt. Es bietet aber auch Hilfsansätze für schwangere Teenager, geht auf das Thema Abtreibung ein - es wird wirklich nichts ausgeklammert. Hier erfährt ein Mädchen alles wesentlich über das erste Mal, verschiedene Stellungen und Praktiken. Ohne dass das Buch anzüglich wäre - aber das Mädchen weiss eben bescheid um was es geht.

Minerva


Was ist los in meinem Körper? von Elisabeth Raith-Paula

ISBN: 3629012884 ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3629012884/nfpnatuerlichefa )

Die Initiatorin des MFM Projektes ( http://www.mfm-projekt.de ) erklärt, wie der weibliche Zyklus funktioniert und vermittelt dabei ein unglaublich positives Körpergefühl, jenseits von Slipeinlagen, Intimlotions und Schlankheitswahn. Vom Anfang bis zum Ende des Zyklus wird beschrieben, wie perfekt und harmoisch dieser abläuft und welch großes Wunder da Monat für Monat in uns passiert. Auf einmal ist die Regelblutung keine schmerzhaft, lästig, eklige Sache mehr, sondern das große Reinemachen für den neuen Zyklus.

Mädchen und Frauen wird Respekt für sich selber vermittelt - und das haben wir Frauen bitter nötig!

Minerva



Letzte Änderung: 24.1.2005 20:28:31 - Letzter Autor: _unknown_
Home SiteMap

Anzeige: